Wie Sie Brennholz richtig lagern

Wie Sie Brennholz richtig lagern

Wie Sie Brennholz richtig lagern

Das richtige Lagern von Brennholz ist von großer Bedeutung, um eine gute Qualität und eine effiziente Verbrennung zu gewährleisten. Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihr Brennholz richtig lagern können.

Auf die richtige Menge achten

Es ist wichtig, die richtige Menge an Brennholz zu lagern, um einen kontinuierlichen Vorrat sicherzustellen. Als grobe Orientierung können Sie etwa 3-4 m³ Holz pro Jahr pro Person kalkulieren. Planen Sie also entsprechend Platz für die Lagerung ein.

Der richtige Lagerraum

Ein geeigneter Lagerraum schützt Ihr Brennholz vor Witterungseinflüssen und sorgt dafür, dass es trocken bleibt. Ein überdachter Schuppen oder eine Garage sind beispielsweise gute Optionen. Achten Sie darauf, dass der Lagerraum gut belüftet ist, um Schimmelbildung zu vermeiden.

Auf den richtigen Untergrund achten

Ein guter Untergrund für die Lagerung von Brennholz hält es vom Boden fern, was die Trocknung erleichtert und die Lebensdauer verlängert. Eine einfache Möglichkeit, dies zu erreichen, ist die Verwendung von Paletten oder Holzunterlagen als Basis.

Die richtige Stapeltechnik

Um eine gute Belüftung und Trocknung zu gewährleisten, ist es wichtig, das Brennholz richtig zu stapeln. Hier sind einige bewährte Methoden:

  • Stapeln Sie das Holz immer in Reihen oder Schichten, alternativ in Form eines Zick-Zack-Musters, um eine gute Stabilität zu gewährleisten.
  • Achten Sie darauf, dass die Reihen oder Schichten nicht zu hoch gestapelt werden, um einen guten Luftstrom zu ermöglichen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Enden der Holzscheite ausreichend belüftet sind.
  • Bewahren Sie genügend Abstand zwischen den Reihen oder Schichten, um die Trocknung zu erleichtern.

Regelmäßige Kontrolle und Pflege

Es ist wichtig, Ihr Brennholz regelmäßig zu überprüfen und gegebenenfalls zu pflegen. Hier sind einige Punkte, auf die Sie achten sollten:

  • Entfernen Sie eventuell auftretende Feuchtigkeit oder Schimmel an den Holzscheiten.
  • Überprüfen Sie regelmäßig den Zustand des Holzes und entsorgen Sie beschädigte oder verrottete Stücke.
  • Halten Sie den Lagerraum sauber, um Schädlinge und Ungeziefer fernzuhalten.
  • Halten Sie den Lagerraum gut belüftet, auch während der Wintermonate, um Schimmelbildung zu verhindern.

Fazit

Die richtige Lagerung von Brennholz ist entscheidend für eine gute Qualität und eine effiziente Verbrennung. Achten Sie auf die richtige Menge, den richtigen Lagerraum, den richtigen Untergrund, die richtige Stapeltechnik und eine regelmäßige Kontrolle und Pflege. Wenn Sie diese Tipps befolgen, werden Sie lange Freude an Ihrem Brennholz haben.

Euer Flammenflüsterer
Back To Top