Die Sichtscheibe – So tauscht du die Sichtscheibe deines Kaminofens

Die Sichtscheibe - So tauscht du die Sichtscheibe deines Kaminofens

Die Sichtscheibe eines Kaminofens spielt eine entscheidende Rolle in puncto Ästhetik und Sicherheit. Sie ermöglicht einen Blick auf das lodernde Feuer und schützt gleichzeitig vor Funkenflug und Hitze. Mit der Zeit kann es jedoch vorkommen, dass die Sichtscheibe beschädigt wird oder Verunreinigungen wie Ruß und Schmutz aufweist. In diesem Blogartikel erfährst du, wie du die Sichtscheibe deines Kaminofens fachgerecht austauschen kannst.

1. Schritt: Vorbereitung

Bevor du die Sichtscheibe austauschst, ist es wichtig, den Kaminofen vollständig abkühlen zu lassen. Dabei sollten keinerlei Glutreste oder brennbare Materialien im Ofen vorhanden sein. Schalte den Kaminofen aus und entferne alle Asche und Holzreste. Trage zudem Handschuhe und eine Schutzbrille, um dich vor Schmutz und Verletzungen zu schützen.

2. Entfernung der alten Sichtscheibe

Je nach Modell des Kaminofens gibt es verschiedene Möglichkeiten, die alte Sichtscheibe zu entfernen. In der Regel ist die Sichtscheibe mit Schrauben oder Halteklammern befestigt. Löse diese vorsichtig und entferne die alte Sichtscheibe. Achte darauf, dass du die Sichtscheibe nicht beschädigst, um Verletzungen durch Glassplitter zu vermeiden.

3. Reinigung der Sichtscheibenhalterung

Nachdem du die alte Sichtscheibe entfernt hast, reinige die Sichtscheibenhalterung gründlich. Entferne alle Verschmutzungen und Ablagerungen, um sicherzustellen, dass die neue Sichtscheibe ordnungsgemäß befestigt werden kann. Verwende dafür am besten einen speziellen Glasreiniger und ein weiches Tuch.

4. Einsetzen der neuen Sichtscheibe

Nun ist es an der Zeit, die neue Sichtscheibe einzusetzen. Trage dabei Handschuhe, um Fingerabdrücke zu vermeiden, die sich später beim Heizen des Kaminofens auf der Sichtscheibe abzeichnen könnten. Setze die Sichtscheibe vorsichtig in die Halterung ein und befestige sie anschließend mit den Schrauben oder Halteklammern. Achte darauf, dass die Sichtscheibe sicher und fest sitzt.

Fazit

Das Austauschen der Sichtscheibe eines Kaminofens kann eine relativ einfache Aufgabe sein, erfordert jedoch Sorgfalt und Vorsicht. Es ist ratsam, die Anleitung des Herstellers zu beachten, da die genaue Vorgehensweise je nach Modell variieren kann. Mit einer neuen Sichtscheibe kannst du wieder ungetrübt das Flammenspiel deines Kaminofens genießen und sicherstellen, dass dein Kaminofen stets ein stilvoller Blickfang in deinem Raum ist.

Euer Flammenflüsterer
Back To Top